9.6.2018             ADAC Super Kart Slalom Spektakel in Lübeck

 

 

Gut vorbereitet für den Veranstaltungstag steht die Crew des Automobil-Club von Lübeck bereit, um ihren Gästen, die teilweise schon zwei Tage vorher in Lübeck/Blankensee an der Heimstrecke des AvL angereist sind, ein Kart Wochenende zu bieten, an denen es an nichts fehlen soll. Eine gut vorbereitete Strecke, hoch motiviertes Personal, Verpflegung wo für jeden etwas dabei sein sollte. Für die Fahrer schicke Pokale, die jeder gerne hätte. Das Wetter hat sich der Stimmung des AvL-Teams angepasst und zeigte sich von seiner schönsten Seite. Fehlte nur noch die Spannung des Motorsports. Aber dafür waren alleine die 80 Starter, die sich für diesen Tag angemeldet haben, verantwortlich. Und auch sie lieferten ab. Spannende Duelle fanden in den einzelnen Klassen statt. Wo sich die Fahrer die Hundertstel Sekunden nur so um die Ohren hauten. Mit einer gefallenen Pylone war man meistens schon nicht mehr konkurrenzfähig. Anhand der Platzierung unserer AvL-Starter könnte man ganz viel Können erkennen, aber der Heimvorteil hat bestimmt auch für etwas mehr Sicherheit auf dem Parcours gesorgt.

 

Die Ergebnisse:

 

Klasse S1                                  Lauf 1            Lauf 2

 

 

 

Julien Schrammeck    Platz        1                   10

 

Mirco Gehrke              Platz        7                    x

 

 

 

 

 

Klasse S2

 

Dirk Müller                  Platz         3                   3

 

René Müller                 Platz        5                    4

 

  Angelina Müller           Platz        6                    x

 

Ben Thiessen               Platz        7                    6

 

 

 

Klasse S3

 

Max Krakow                Platz         1                   1

 

1924   -   2014

     Automobil-Club von Lübeck