1. April 2017   -   9. und 10. AvL Super-Kart-Slalom

Am 1. April 2017 fiel der Startschuss für die Saison bei uns dem Automobil Club von Lübeck in Blankensee . Das Wetter an diesem Samstag in der frühen Jahreszeit hätte für die 9. und 10. SKS Veranstaltung vom AvL nicht besser sein können. Warm, sonnig und trocken sind die besten Voraussetzungen dafür. Viele Starter aus verschiedenen Regionalclubs sind bei uns zum Start angetreten. 37 Starter in allen drei Klassen haben sich durch das Pylonenmeer gearbeitet. Mit Fahrzeiten von 1.20min war jede Menge Fahrspaß vorprogrammiert. Die Veranstaltung verlief ohne Komplikationen.

Die Lübecker Fahrer belegten beim 9. SKS folgende Plätze.

 Klasse S1

 

 Julien Schrammeck       Platz 3

 

Klasse S2

 René Müller        Platz 3

 

 Dirk Müller         Platz 4

 

Klasse S3

Max Krakow        Platz 1

 

André Gehrke     Platz 2

 

In der Mannschaftswertung belegte der AvL den 1.Platz.

 

 

 

10. Lübecker ADAC Super Kart Slalom. Nachmittags in Lübeck. Das Wetter weiterhin beständig gut. Die Schwierigkeit bei der zweiten Veranstaltung, an einem Tag, ist es sich den Parcours zu merken. Der erste Parcours schwirrt noch im Kopf rum und man hat das Fahrgefühl noch im Körper. Jetzt heißt es dieses Gefühl löschen und auf Neuanfang stellen. Wer dieses am besten umsetzen kann, hat definitiv einen großen Vorteil. Die Platzierungen unserer Fahrer sahen wie folgt aus.

 

Klasse S1

Julien Schrammeck     Platz 3

 

Jan Schumacher          Platz 12

 

Klasse S2

Ben Thiessen       Platz 3

 

Dirk Müller          Platz 5

Rene Müller        Platz 6

 

 

Klasse S3

Max Krakow       Platz 1

 

André Gehrke    Platz 6

 

In der Mannschaftswertung belegte der AvL den 1.Platz

 

 

 

 

 

 

 

1924   -   2014

     Automobil-Club von Lübeck